Angebote

 

Neue Impulse // Rabatt auf Massagen und Erstgespräche für Neukunden
bei verbindlicher Terminabsprache bis zum 31.12.2019

5,00 EUR (Massage)
10,00 EUR (Erstgespräch)

Massagekarte
5er Karte Lebensraum-Massage²
5er Karte Craniosacraltherapie²

Bei Einmalzahlung sparen Sie 10% auf den Gesamtpreis Massagen

Dorn
Kennenlern-Angebot² (einmalig pro Patient)

10,00 EURO Rabatt auf die 60min Behandlung

Freude Schenken // Gutscheine Gibt es für alle Massagen und Cranio-Sacral-Behandlung

5,00 EUR Rabatt auf den Listenpreis²

 

 

Preisliste

 

Erstgespräche

 

Anamnese allgemein // Erwachsene und Kinder

15,00 EUR pro 15 Minuten (max. 90,00 EUR)

Anamnese Homöopathie nach Sankaran // Erwachsene und Kinder (Dauer bis 3 zu Stunden)

Pauschalpreis 160,00 EUR

Akut-Termin // Kurz-Anamnese + Akutbehandlung

85,00 EUR

Bachblüten Stand-Alone Erstmischung // Kurz-Anamnese, Bachblütenmischung und Mitnehmfläschchen

35,00 EUR

 

 

Follow-Up / Therapien

 

Lebensraum-Massage (45 – 60 Minuten)

60,00 EUR1

Cranio-Sacraltherapie (ca. 60 Minuten)

65,00 EUR1

Therapie nach Dorn (ca. 60 Minuten)

60,00 EUR1

Phyto-Therapiekonzept // inkl. Rezept

15,00 – 35,00 EUR
(je nach Aufwand)

Weitere Therapiekonzepte // inkl. Rezept
(Mischkonzept/-thrapie aus o.g. Therapieangebot)

15,00 – 35,00 EUR
(je nach Aufwand)

Bachblüten Erstmischung

20,00 EUR

Bachblüten Nachfüllen

5,00 EUR

Follow-Up Homöopathie // telefonisch

20,00 EUR

Follow-Up Homöopathie // in den Praxisräumen

30,00 EUR

Geschenk-Gutscheine // Gibt es für alle Massagen und Cranio Sacral-Behandlungen.

Lt. Preisliste

 

¹ – Sollte die Behandlungsdauer vom angegeben Zeitrahmen abweichen, wird der Preis im Vorfeld besprochen.

 

² – Behandlungen kürzer als die Standard-Dauer sind von Angeboten ausgeschlossen.

 

 

Für eine Rechnungsstellung nach GebüH, zur Erstattung der Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse, erhebe ich einen Aufschlag von je 5,00 EUR (Bei Angeboten und Massagen 10,00 EUR) pro Rechnungslegung.

 

 

 

Die Behandlungskosten können von privaten Krankenversicherungen und privaten Krankenzusatzversicherungen, entsprechend dem vereinbarten Tarif, übernommen werden. Auch ist eine Übernahme der Behandlungskosten durch die sog. Beihilfe (Beamte und Post) und durch die Freie Heilfürsorge üblich. Bitte informieren Sie mich über die Modalitäten für ihre Rechnung im Vorfeld.
Von den gesetzlichen Krankenkassen werden heilpraktische Behandlungen nicht übernommen!